"Abenteuer Kochen" die Rezepte

Ein vier-Gänge-Menü

links ein Feldsalat serviert auf einem Teller rechts eine Ansicht von einer Kürbisuppe in einem Suppenteller
 

1. Feldsalat mit gebratenen Pilzen und Speckwürfeln oder Croutons

2. Kübissuppe

3. Maronen-Gnocchi mit Rinderbraten, dazu Blattspinat

4. Vanilleeis mit karamelisierten Walnussstückchen, dazu eine Orangen-Zimt-Honigsoße

 
Ansicht von Braten, Spinat und Gnocchis auf dem seinem Teller, Eis mit Walnusstückchen und Orangensauce auf einem anderen Teller
 

Abenteuer Kochen - Einfach selber kochen. Der Titel für die 1. Ausgabe des WIR Magazins 2014 entstand beim Kochen selber. Zusammen mit Volker Westermann und Klienten des "Wohnen mit Intensivbetreuung" kochte die Redaktion ein vier-Gänge-Menü für 15 Personen. Allein das Einkaufen der Zutaten war ein Abenteuer für sich. Hilfsbereite Supermarktmitarbeiterinnen standen stets zu Seite, denn das Einkaufteam wusste z.B. nicht, was Moninsirup war, eine Zutat, die Chekoch Volker Westermann unbedingt für die Eiscreme haben wollte. Auch die Tatsache, dass das Kochteam mit der Zubereitung des Nachtischs beginnen musste und die Gnocchis erst kurz vor dem Servieren kochte, bedeutete ein genaues Timing - Menschen mit und ohne Behinderung beim gemeinsamen Kcohen - eine neue und tolle Erfahrung.

 
nach oben