Miteinander Leben 2014

Messe erhält neuen Standort

Logo der Messe Text auf grünem Grund - Miteinander Leben Berlin Reha Pflege Mobilität

Die zweijährlich stattfindende Publikumsmesse MITEINANDER LEBEN BERLIN bietet vom 03. bis 05. April 2014 das Berliner Forum für die Bereiche Rehabilitation, Pflege und Mobilität. Rund 100 Unternehmen, Institutionen und Verbände, darunter auch die Fürst Donnersmarck-Stiftung, präsentieren ihre Leistungen und Produkte.

Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände „Station Berlin“, Luckenwalder Straße 4-6, nahe Gleisdreieck, statt und wandert damit ins Zentrum Berlins. Der Eintritt beträgt 2,- € ( 1,- € ermäßigt) und schließt ein Fach- und Unterhaltungsprogramm ein.

 

Das Fachprogramm

Flankiert wird die Messe durch ein umfangreiches Kongress- und Seminarprogramm u. a. in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer Berlin im Bereich der zertifizierten ärztlichen Fortbildung für Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal.

An allen Tagen finden die Besucher zahlreiche Vorträge und Workshops. Damit verbindet die Messe nicht nur Produktpräsentationen, sondern auch umfangreiche Wissensvermittlung und Weiterbildung. Außerdem werden für Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal und allgemein am Thema Interessierte in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer kostenpflichtig zertifizierte Fortbildungen angeboten.
Ebenfalls organisieren am Freitag die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. sowie das Integrationsamt Brandenburg offene Veranstaltungen u. a. zum Thema “Die Selbsthilfe in der modernen Gesellschaft“.
Der Freitagnachmittag steht auch unter dem Motto “Rheuma – Die Volkskrankheit Nr. 1“. Die offene Veranstaltung wird gemeinsam von der Deutschen Rheuma-Liga Berlin und dem Immanuel-Krankenhaus präsentiert.

Inhaltlich unterstützt wird die MITEINANDER LEBEN von einem Messebeirat, der sich aus der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V., dem Sanitätshaus Seeger, PREMIO Berlin, der IHK Berlin, der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung im Land Berlin, dem Beauftragten der Landesregierung für die Belange Behinderter Menschen Brandenburgs und dem Landesbehindertenbeirat Brandenburgs zusammensetzt. Der Messebeirat wirkt auch bei der Organisation des neu ins Leben gerufenen Fachprogramms mit.

 

Das Unterhaltungsprogramm

An allen Tagen gibt es ein Rahmenprogramm mit informativen und sportlichen Darbietungen. In ihren Multivisionsshows stellen Petra und Horst Rosenberger u. a. “Reisen mit dem Rolli nach Paris oder Südafrika“ vor. Die Tourismusverbände von Brandenburg bis Mecklenburg-Vorpommern informieren zudem über Angebote zum barrierefreien Tourismus in Deutschland.

Quelle: Expotec

 

 

Mittendrin sowie ich bin - die Fotoaktion

Frau im Rollstuhl vor einer Wand mit Pinguinen

Die Fotos von der Aktion Mittendrin sowie ich bin auf der Miteinander Leben 2014

 

Mehr Infos

Aktuelles zur Messe findet sich auch bei

 

Öffnungszeiten

Do. + Fr.: 10-18 Uhr

Sa. : 10-16 Uhr