Neues Programm der Villa Donnersmarck erschienen

Neue Veranstaltungsreihen beginnen

Zwei Frauen schauen sich lachend an, im Vordergrund eine Blume, im Hintergrund Menschen auf einem Gartenfest

Foto: FDST

 

Peer Counselling, Medientreff inklusiv, Jazzbrunch, Familiennachmittag - Der Bereich Freizeit, Bildung, Beratung der Fürst Donnersmarck-Stiftung startet mit neuen Veranstaltungsreihen in die Saison 2014.

Das neue Programm der Villa Donnersmarck kann neben dem beliebten Mix aus Gruppenaktivitäten, Kultur, Festen und Fachthemen gleich mit mehreren Premieren aufwarten:

Zum Saisonauftakt wird die gute Cafe-blisse-Tradition des Jazz-Brunch wiederbelebt, für einen entspannten Sonntag wie in New Orleans mit Gaumenfreuden in barrierefreiem Ambiente. Eine entspannende Zeit steht auch im Mittelpunkt beim neuen Villa-Familiennachmittag. An zwei Samstagen öffnet sich das Haus für Familien und ihre Kinder mit Behinderung. Geselligkeit, ungezwungener Austausch und ein ganzer Garten als Spielplatz – für Kinderbetreuung ist dabei gesorgt.

Der Startschuss zur Reihe „Medientreff inklusiv“ fällt mit der Filmvorführung der Sportlerdokumentation „Gold – Du kannst mehr, als du denkst“. Der Jour fixe „Inklusionsmotor Sport“ diskutiert anschließend nahtlos weiter. Beim zweiten Diskussionsabend zum Thema „Assistenzhunde“ wird das Jour fixe-Podium dann erstmalig im Garten aufgebaut. Alle Premierenveranstaltungen haben dabei eines gemeinsam: Der Eintritt ist jeweils frei.

Alle Termine sowie regelmäßigen Angebote stehen ab sofort unter www.villadonnersmarck.de zum Download bereit. Die Papierversion kommt bei Bestellung kostenlos in Haus. Das Programm der Villa Donnersmarck erscheint in zwei Teilen: Im Programmheft findet man alle Gruppenaktivitäten für Menschen mit und ohne Behinderungen, Selbsthilfekontakte und individuelle Beratungsangebote wie Peer Counseling. Der Veranstaltungsfaltplan ist der Fahrplan rund um Kultur, Gesundheit und Fachthemen und passt in jede Innentasche.

Programmheft und Faltplan kostenlos bestellen:
Villa Donnersmarck
Schädestr. 9-13
14165 Berlin
Tel.: 030-847 187 0.
Papierlos herunterladen unter

 
nach oben