Programm Reisebüro 2014 erschienen

Zum Stöbern und für die Vorfreude

Reisen mit dem Reisebüro
 

Noch liegt die Hauptreisezeit des Jahres 2014 ein wenig in der Zukunft, aber die Lust, in Reiseprogrammen zu stöbern und sich auf die Reisesaison zu freuen, ist jetzt schon da. Auch 2014 bietet das Reisebüro der Fürst Donnersmarck-Stiftung mit seinem barrierefreien Reiseprogramm wieder viele interessante, neue Reiseziele und so manche bewährte Destination.

Man kann an die Ostsee reisen oder sich in der gläsernen Molkerei Münchehof über die Herstellung von Milchprodukten informieren. Man kann Westeuropas größtes Bärenschutzzentrum in Stuer besuchen und die Lutherstadt Wittenberg in Ruhe vor dem Höhepunkt in 2017 durchstreifen. Das Programm entführt nach Holland zur Tulpenblüte und zur Porzellanmanufaktur in das sächsische Meißen. Etwas näher liegen Potsdam mit seiner wunderbaren Seenlandschaft und Bad Belzig mit dem einladenden Fläming.

 

Das barrierefreie Reiseprogramm 2014 in Gänze

Neu sind auch Info-Nachmittage zur Lüneburger Heide und Bad Bevensen, bei denen die Teilnehmer sich über das Gold der Lüneburger Heide, den Honig, ebenso informieren können wie über die Ausflugsziele der Region wie Kloster Medingen.

Das barrierefreie Reiseprogramm 2014 liegt ab sofort zum Download und zum Online-Lesen bereit. 

 
nach oben