Jour Fixe - Wohnträume praxisnah

Systemsicherheit, neue Wohnformen, ambulante Unterstützungsangebote

Wohnzimmer mit Ledergarnitur Tisch und Stühlen
 
In Deutschland wurde mit dem SGB IX der Fürsorgegedanke durch den Teilhabegedanken abgelöst. Doch noch immer ist die selbstbestimmte Umsetzung von Lebens- und Wohnträumen für behinderte Menschen schwierig. Die vermeintliche „Systemsicherheit“, die Heimen oft zugeschrieben wird: ein Dach über dem Kopf, Verpflegung, Pflege und Kontakte zu anderen Menschen, ist noch in vielen Köpfen verankert.

Kritische Zustände in verschiedenen Wohneinrichtungen und stark eingeschränkte Möglichkeiten zur Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben werden seit vielen Jahren diskutiert. Als Konsequenz dieser langwierigen Auseinandersetzung wurden neue Wohnformen und -konzepte sowie ambulante Unterstützungsangebote entwickelt, die ein selbstbestimmtes Leben für fast alle Menschen mit Behinderung ermöglichen.

Die Umgestaltung der Stadt Berlin und der existierenden Unterstützungsangebote muss nun so erfolgen, dass ältere und behinderte Menschen daheim und in ihrem Umfeld bleiben können – und so wohnen können, wie sie es sich selbst wünschen! Bei diesem Jour Fixe wird diskutiert wie es noch mehr Menschen ermöglicht werden kann, persönliche Bedürfnisse und Wünsche nach Eigenständigkeit und Selbstbestimmung und einer individuellen Lebensführung zu verwirklichen. Nach einem Podiumsgespräch sind Sie eingeladen, mit den Experten über ihre persönlichen Wohnträume zu diskutieren.
 

Programm:

18.00 Uhr Begrüßung

Moderation
EILEEN MORITZ
Dipl. Soz.-Päd. in der Fürst Donnersmarck-Stiftung

18.20 Uhr Podiumsdiskussion

BÄRBEL COMBÜCHEN
Fürst Donnersmarck-Stiftung, Mälzerei
Wohnprojekt Berlin-Pankow

BRITTA STEFFENS
Qualitätsmanagement Ambulante Dienste e.V.

CARSTEN KRÜGER
Leitung Wohnprojekt „Lebenswege“

SILVIA SCHMIDT
MdB, SPD, Initiatorin „daheim statt Heim “

THURID GROßE-SCHULZ
Im Umzug aus einer Institution in die
eigene Wohnung

19.00 Uhr Frage- und Diskussionsrunde
mit dem Publikum

20.00 Uhr Informeller Austausch beim Imbiss

Mittwoch, 18. Juni 2008
18.00 - 21.00 Uhr
In der Villa Donnersmarck
Eintritt frei
 
nach oben