EuropaCup 2008 III

Halbfinale

Ballführender Rollstuhlfahrer fährt Gegner davon
 
Tempogegenstoß, die Rebels (schwarzes Trikot) tragen einen Angriff vor
 
Gruppe Spieler in Spezialrollstühlen
 
Gerangel bei der Zonenverteidigung
 
Gruppe Spieler in Spezialrollstühlen, im Vordergrund ein enttäuschter Spieler
 
Lange Zeit geführt und in der Verlängerung verloren - die Rugby Rats in gelbem Trikot spielen um Platz 3
 

Das Finale

Ein Spieler in Rot umringt von drei Spielern in schwarzen Trikots
 
Oft von drei Gegnern angegriffen ...
 
Londoner Spieler in Rotstürmt dem gegner davon
 
... konnte er sich immer wieder durchsetzen: Troye Collins, London - in Fachkreisen als bester Spieler des Turniers gehandelt
 
sich freuende Spieler im Rollstuhl
 
Die Sekunde des Sieges: 1,9 Sekunden vor Ende der Verlängerung fiel der Siegtreffer zum 37:36 für die Rebels
 

Siegerehrung

Siegerehrung mit Pokal und Blumen für das siegreiche Team
 
Nach mehreren Anläufen endlich ganz vorne, ein denkbar knapper Sieg mit 37:36 in der Verlängerung der Rebels aus Deutschland gegen die bisher stets siegreiche Londoner Mannschaft
 
nach oben