Workshop "Forschen und beforscht werden" III

Neue Anstöße

Frau vor Beamerbild
 
Dr. Bärbel Kurth, Robert Koch-Institut, sprach unter dem Titel "Welchen Nutzen haben Gesundheitssurveys für Menschen mit Behinderung und chronischen Krankheiten"
 
Redner vor Beamerwand
 
Prof. Heiner Raspe, Institut für Sozialmedizin, Lübeck, schlug seine Zuhörer mit dem Thema "Wie funktioniert Rehabilitationsforschung" in den Bann
 

Gruppenarbeit: Realitätscheck Dialog - Respekt - Partizipation

Gruppe sammelt sich um Flipchart mit dem Titel Respekt
 
Die Gruppen gehen dieses Mal gemischt ans Werk
 

Das Abschlussplenum

Frau mit Mikrophon
 
Mit Diskutierenden
 
Mann mit Mikrophon
 
Moderierenden
 
3 Personen im Stuhlkreis schreibend
 
Schreibenden
 
2 Frauen im Stuhlkreis beim Zuhören
 
und Lauschenden
 
Mann im Rollstuhl mit Mikrophon
 
Mitveranstalter  Prof.Wegscheider dankte am Schluss den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
 
nach oben