Bewerben bei der Stiftung

Das Bewerbungsmanagement der Fürst Donnersmarck-Stiftung ist dezentral organisiert. Dadurch kommen Sie auf kurzem Wege mit Ihren künftigen Vorgesetzten und Kollegen in Kontakt.

Jede Stellenausschreibung enthält Angaben zu der richtigen Ansprechpartnerin/dem richtigen Ansprechpartner sowie die Adresse der Einrichtung, für die Sie zukünftig arbeiten werden. Um Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu vermeiden, senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich an die genannte Adresse. Bitte geben Sie außerdem immer die Kennziffer der Ausschreibung an.

Wir bemühen uns, schnell auf Ihre Bewerbungen zu reagieren. Sollte es mal länger dauern, bringen Sie sich gerne wieder in Erinnerung.

 

Nachfragen?

Sie haben Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle? Dann wenden Sie sich einfach telefonisch an den jeweiligen Ansprechpartner/die jeweilige Ansprechpartnerin! Wir nehmen uns gerne Zeit für ein gegenseitiges Kennenlernen. Deswegen haben Sie bei uns grundsätzlich die Möglichkeit, im Rahmen einer Hospitation einen Eindruck von Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz zu gewinnen.

Sie interessieren sich für ein Praktikum, ein FSJ oder ein Duales Studium? Dann informieren Sie sich am besten zunächst über unsere verschiedenen Arbeitsfelder und senden Ihre Bewerbung direkt an die Einrichtung, deren Arbeit Ihren Interessen oder den Anforderungen Ihres Praktikums am ehesten entspricht. Gern können Sie sich vorab telefonisch über die Arbeit des Bereichs informieren.

Bewerbungen für Ausbildungsplätze senden Sie bitte direkt an die ausbildenden Einrichtungen. Ausbildungsplätze bietet in Berlin die FDS Hausverwaltung GmbH.
Darüber hinaus bilden das Heidehotel Bad Bevensen und das Seehotel Rheinsberg in den Hotel- und Büroberufen aus.

 

Die Bewerbungsform

Für eine zügige Bearbeitung Ihrer Bewerbung senden Sie uns bitte stets vollständige Bewerbungsunterlagen (keine Kurzbewerbung):

 

  • Anschreiben
  • Eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, unter der Sie aktuell und kurzfristig erreichbar sind
  • tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Schul- und ggf. Praktikumszeugnisse
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
  • bei Pflegeberufen und Therapeuten: beglaubigte Kopie der Urkunde über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • ggf. Nachweise über weitere Qualifikationen/Fortbildungen

 

Bei Praktika, Dualen Studiengängen etc. geben Sie bitte immer den Beginn und die Dauer, ggf. den Träger/Kooperationspartner an und fügen Sie entsprechende Unterlagen bei.

Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an die jeweils angegebene Kontaktadresse. Fassen Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse bitte in einer PDF-Datei zusammen.

Bewerbungsmappen können nur zurückgeschickt werden, wenn Sie einen frankierten und an Sie selbst adressierten Rücksendeumschlag beifügen.

Wir freuen uns auf Sie!

 
nach oben