Stellenprofil

Heilerziehungspfleger/in, Erzieher/in Ambulant Betreutes Wohnen

Ihre Aufgaben

  • pädagogische und pflegerische Unterstützung von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung in gemeinschaftlichen Wohnformen sowie in der eigenen Wohnung und im Sozialraum
  • Planung und Durchführung von unterstützender Förderung nach Vereinbarung mit den Klienten und den Kostenträgern
  • Training zu Förderung und Erhalt von lebenspraktischen Kompetenzen
  • Unterstützung der Klienten in ihrem Lebensraum bei anfallenden alltäglichen Verrichtungen in Orientierung an den vereinbarten Unterstützungszielen
  • Unterstützung der Klienten bei Freizeitaktivitäten und bei Aktivitäten in ihrem Sozialraum
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit insbesondere mit den Mitarbeitenden der ambulanten Pflegedienste
  • Angehörigenarbeit
  • Unterstützung der Klienten bei für sie sozialrechtlich relevanten Institutionen
  • Dokumentation der Betreuungsleistungen, teilweise im EDV-Dokumentationssystem, Erstellen von Entwicklungsberichten, Teilnahme an Hilfekonferenzen und Argumentation des Bedarfes
  • Teilnahme an Besprechungen, Reflexion und Supervision sowie an Fortbildung


Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/in oder Erzieher/in
  • möglichst Erfahrungen in der ambulanten Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen und/oder psychischen Erkrankungen
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen bei der Umsetzung pädagogischer Ziele in der Betreuung Einzelner und in Gruppen
  • möglichst Kenntnisse bei der Erstellung von E-Berichten, Metzlerbögen, Dokumentation, Antragstellung etc.
  • pflegerische Grundkenntnisse
  • hauswirtschaftliche Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit PC und EDV
  • Bereitschaft zum Einsatz abends und am Wochenende
  • gern neben deutschen auch englische, türkische oder arabische Sprachkenntnisse


Das können Sie von uns erwarten

  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Einrichtung
  • strukturierte Einarbeitung
  • gezielte externe und interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  • leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO
  • zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungkasse (EZVK)
  • Jahressonderzahlung, Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub
  • die Sicherheit eines traditionsreichen, gut aufgestellten Arbeitgebers