Heilerziehungspfleger /in, Erzieher/in WmI

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen der Fürst Donnersmarck-Stiftung bietet an verschiedenen Standorten Betreuungs- und Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Körper – und Mehrfachbehinderung insbesondere nach Schädel-Hirnverletzungen und Schlaganfall.
Die Angebote gliedern sich in Betreutes Einzelwohnen in der eigenen Wohnung, Wohngemeinschaften und Wohnen mit Intensivbetreuung (WmI) mit einer 24-h-Betreuung in Kooperation mit einem Pflegedienst.

Für das Wohnen mit Intensivbetreuung (WmI) in Tempelhof und unser Betreutes Einzelwohnen suchen wir

Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen

(30 Wochenstunden, zunächst befristet)
[Kennz. 141215_fked_abw]

Ihre Aufgaben:

  • pädagogische, und pflegerische Unterstützung von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung in gemeinschaftlichen Wohnformen
  • sozialpädagogische Unterstützung von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung in der eigenen Wohnung
  • Planung und Durchführung von unterstützender Förderung nach Vereinbarung mit den Klienten und den Kostenträgern
  • Training zu Förderung und Erhalt von lebenspraktischen Kompetenzen
  • Unterstützung der Klienten in ihrem Lebensraum bei anfallenden alltäglichen Verrichtungen in Orientierung an den vereinbarten Unterstützungszielen
  • Unterstützung der Klienten bei Freizeitaktivitäten und bei Aktivitäten in ihrem Sozialraum
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit insbesondere mit den Mitarbeitenden der ambulanten Pflegedienste
  • Angehörigenarbeit
  • Unterstützung der Klienten bei für sie sozialrechtlich relevanten Institutionen
  • Dokumentation der Betreuungsleistungen, teilweise im EDV-Dokumentationssystem, Erstellen von Entwicklungsberichten, Teilnahme an Hilfekonferenzen
  • Teilnahme an Besprechungen, Reflexion und Supervision sowie an Fortbildung

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • möglichst Erfahrungen in der ambulanten Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen und/oder psychischen Erkrankungen
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen bei der Umsetzung pädagogischer Ziele in der Betreuung Einzelner und in Gruppen
  • Möglichst Kenntnisse bei der Erstellung von E-Berichten, Metzlerbögen, Dokumentation, Antragstellung etc.
  • Pflegerische Grundkenntnisse
  • Hauswirtschaftliche Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit PC und EDV
  • Bereitschaft zum Einsatz abends und am Wochenende

Wir bieten:

  • strukturierte Einarbeitung sowie laufende Praxisbegleitung
  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Supervision und Fortbildung
  • leistungsgerechte Vergütung
  • vom Arbeitgeber getragene zusätzliche Altersvorsorge

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer 141215_fked_abw und des nächst möglichen Eintrittstermins per Post oder E-Mail:
Ambulant Betreutes Wohnen
der Fürst Donnersmarck-Stiftung
Johannes Brühl
Babelsberger Str. 41
10715 Berlin
E-Mail: bruehl.bw@fdst.de

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf den Seiten des Ambulant Betreuten Wohnens.
Weiter zum Ambulant Betreuten Wohnen

 
nach oben