Aktionswoche Take Care 2021

Banner der Aktionswoche Take Care
 
 

FDST beteiligt sich an Aktionswoche Take Care!

Vom 7. Bis zum 13. Juni veranstaltet die Diakonie Deutschland die bundesweite Aktionswoche „Take Care!  Zur Attraktivität sozialer Berufe“. Ziel der Woche ist es, auf die Relevanz der Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsberufe hinzuweisen und ein Zeichen für ihre gesellschaftliche wie politische Aufwertung zu setzen.

In der Fürst Donnersmarck-Stiftung arbeiten unterschiedliche Fachkräfte der Gesundheits- sowie Sozialberufe – wie etwa in den Bereichen Heilerziehungspflege, Pflegefachkräfte, pädagogische Fachkräfte oder Therapeutinnen und Therapeuten. Aus diesem Grund beteiligt sie sich mit zwei Projekten an der Aktionswoche.

 

Portraitserie: Berufsalltag zwischen Pädagogik und Pflege

Wer einen Einblick in den Berufsalltag von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fürst Donnersmarck-Stiftung erhalten möchte, hat bei der Portraitserie „Berufsalltag zwischen Pädagogik und Pflege“ die Möglichkeit dazu: Insgesamt sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ambulant Betreuten Wohnens und des ambulanten Dienstes berichten über ihre Arbeit in einem sozialen Beruf. ►►► Zu den Portraits.

 

Online FAQ „Pflege und Heilerziehungspflege im Praxischeck“

Am Dienstag, 8. Juni, 17.00 Uhr steht Johannes Brühl, Regionalleiter des Ambulant Betreuten Wohnens, Rede und Antwort zu allen Fragen zum Arbeitsalltag in der sozialpädagogischen Betreuung von Menschen mit Behinderung.

Wann? 08. Juni 2021 um 17.00 Uhr (Teilnahme ohne Voranmeldung möglich)

Wo? Online auf Zoom ►►► Zur Veranstaltung

 
nach oben