Jour fixe: Gesellschaftsklimafragen

Eine demonstrierende Menschenmenge, weichgezeichnet, vor einer Großstadtkulisse an einem Tag mit blauem Himmel, in der Bildmitte ein Schild, das hochgehalten, auf dem die Worte Gesellschafts, Klima und Fragen zu lesen sind
 
 

Villa Donnersmarck diskutiert online am 14. April 2021 zur Berliner Stiftungswoche

"Eine Frage des Klimas" – unter dieser Überschrift startet dieser Tage die 12. Berliner Stiftungswoche. Die Villa Donnersmarck stellt in diesem Rahmen die Frage, was das Thermometer in Bezug auf den Zusammenhalt in der Bevölkerung zeigt. Der Jour fixe "Gesellschaftsklimafragen" lädt dafür am am 14. April 2021 ab 18 Uhr zur Online-Diskussion ein.

Im Mittelpunkt stehen dabei die besonderen Bedürfnisse und Rechte von vulnerableren Gruppen wie Menschen mit Behinderung angesichts der bewegten Zeiten, in denen wir leben. Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung, Migrationsbewegungen und Corona-Krise sind Stresstests für unser soziales Miteinander. Wie ist es um unsere Solidarität bestellt und hält der „Kitt“ der gemeinsamen Werte, wenn der Wind schärfer weht? Sind Vielfalt und Inklusion krisenfest oder Gesellschaftsvisionen des Zusammenlebens für rosige Zeiten? Wie verhandeln und sichern wir unsere gemeinsame Akzeptanz eines diversen Miteinanders? Wer kann dabei was bewegen und welche Bedeutung kommen Stiftungen und bürgerschaftlichem Engagement zu?

Die Diskussion findet via Zoom live auf dem Facebook-Kanal der Fürst Donnersmarck-Stiftung statt. Wer sich online anmeldet, erhält den Zoom-Link, um bei der Publikumsrunde live online mitzudiskutieren.

Jour fixe "Gesellschaftsklimafragen", Mittwoch, 14. April 2021, 18 Uhr – Online-Diskussion

 

Gäste

Dr. Lilian Schwalb – Geschäftsführerin Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Anne Stöcker – Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt
Domingos de Oliveira – Dozent und Berater für barrierefreies Internet

 

Moderation: Sean Bussenius – Villa Donnersmarck

Die Online-Diskussion wird durch Gebärdendolmetscherinnen unterstützt.

 
nach oben