BFBTS

In der Mitte des Bildes ein Tisch mit einem Spiel. An der Wand dahinter hängt ein großes Bild, das einen Wald zeigt. Im Hintergrund ist eine größe Terrasentür zu sehen, die den ganzen Raum mit Licht durchflutet. Vor der Tür ein Garten und Sonnenschirme.
 
 

Beschäftigungs- und Förderbereich Tagesstruktur

Der Beschäftigungs- und Förderbereich Tagesstruktur (BFBTS) im Fürst Donnersmarck-Haus richtet sich an Menschen mit einer neurologischen Einschränkung, die aufgrund der Art ihrer Behinderung oder ihres Alters keiner Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) nachgehen können. Für diese Personengruppe bietet das BFBTS ein individuelles, tagesstrukturierendes Förderangebot in einem räumlich abgegrenzten Bereich vom Wohnen des Fürst Donnersmarck-Haus (Zwei-Milieu-Prinzip). Das Angebot orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Leistungsberechtigten. Ziel ist es, die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Der BFBTS verfügt über 12 Plätze.

Das Team des BFBTS

Das Team des BFBTS im Fürst Donnersmarck-Haus besteht aus heilpädagogischen und pädagogischen Fachkräften und hat langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit angeborenen oder erworbenen Beeinträchtigungen. Die Spezialisierung des Teams liegt in der Förderung und Begleitung von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen.

Die Räumlichkeiten des BFBTS

Die barrierefreien Räumlichkeiten des BFBTS bieten unter anderem einen direkten Zugang zum weitläufigen Gelände des P.A.N.-Zentrum und zum Berliner Forst. Eine Faltwand in den Gruppenräumen ermöglicht eine flexible Trennung der Räumlichkeiten, wodurch die Aufteilung der Gruppe der Teilnehmenden situativ angepasst werden kann. Ebenfalls zum BFBTS gehört ein Snoezelen - Raum, der über die Ausstattungselemente eines klassischen Weißraumes verfügt (u.a. Wasserbett, Disco- Kugel, Aroma- Diffuser, Wassersäulen, Flüssigkeitsprojektor).

 

Angebote des BFBTS

Vier Personen posieren zusammengerückt für ein Foto: vorne zwei Rollstuhlfahrer, dahinter zwei Männer stehend.
 

Die Angebote des BFBTS orientieren sich immer an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Im Vordergrund steht der Erhalt und die Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten. So werden unter anderem durch das Angebot von Gesellschaftsspielen die Kommunikation und sozialen Kompetenzen, sowie Aufmerksamkeit und Konzentration und die Fähigkeiten des Lernens gefordert und gefördert. Die Durchführung von allgemeinem Gedächtnistraining und speziellem Kognitiven Training wird je nach Indikation zusätzlich angeboten. Je nach Interesse und den individuellen Fähigkeiten werden kreative Angebote vorgehalten, bei denen sich die Teilnehmenden persönlich entfalten können. Wesentlicher Bestandteil der Konzeption ist es, Unternehmungen außerhalb der BFBTS-Räumlichkeiten anzubieten. Dazu gehören unter anderem Fahrten in die nähere Umgebung, sowie Tagesausflüge in kleinerer Runde mit intensiver Betreuung. Auch Besuche kultureller Einrichtungen finden regelmäßig statt.

BFBTS: Personenkreis und Aufnahmekriterien

Für die Aufnahme in den BFBTS ist Voraussetzung, dass eine Beschäftigung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) aufgrund der Behinderungsart oder des Alters bereits ausgeschlossen wurde. Bei Bedarf kann Im Einzelfall eine Erprobung zur Werkstattfähigkeit vorbereitet und begleitet werden.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • Teilnehmende müssen volljährig sein.
  • Teilnehmende müssen dem Personenkreis laut Leistungsbeschreibung entsprechen.
  • Die Kostenübernahme muss vorliegen.

Ausschlusskriterien

Zu den Ausschlusskriterien gehören:

  • Aktuelle Suchterkrankung: Drogen-, Substanz- oder Alkoholmissbrauch
  • Ein überwachungspflichtiges Tracheostoma mit Trachealkanüle
  • Beatmungspflichtigkeit und Bettlägerigkeit
  • Autismusspektrumsstörung
  • Stark herausfordernde Verhaltensweisen
  • Schwere Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline Syndrom)
  • Eine seelische Behinderung darf nicht im Vordergrund stehen.
 

Öffnungszeiten des BFBTS

Montag - Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr

 
nach oben