Neues WIR-Magazin erschienen

Titelbild des WIR Magazins Ausgabe 1/2021 mit Fotocollage
 

Zeit für andere: Wie inklusiv ist Ehrenamt?

Rund 31 Millionen Menschen engagierten sich 2020 in Deutschland ehrenamtlich. So lauten zumindest die aktuellen Zahlen des Deutschen Freiwilligensurvey. Wie viele von ihnen sich in der Behindertenhilfe engagieren, wie viele Menschen mit Behinderung ehrenamtlich aktiv sind, erfasst der Survey jedoch nicht. So machte sich die WIR-Redaktion auf die Suche nach den Alltagsheldinnen und -helden, die Zeit für andere inklusiv gestalten. 


Wir haben beispielsweise mit Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, darüber gesprochen, wie ein inklusives Ehrenamt für Vereine und Projekte aussehen kann. Für den Blick über den Tellerrand schauten wir auch ins Saarland und nach Nordrhein-Westfalen: Foodsharing und Kommunalpolitik sind unsere Beispiele, die zeigen, wie inklusives Ehrenamt in der Praxis funktioniert. In der Fürst Donnersmarck-Stiftung selbst arbeiten hoch engagierte Menschen ebenfalls ehrenamtlich: Sei es in Besuchsdiensten, Freizeitgruppen oder nicht zuletzt für unser WIR-Magazin. In dieser Ausgabe geben wir diesen Menschen Platz und fragen sie nach ihrer Motivation für das Engagement.

Wer nach Ehrenamt fragt, beschäftigt sich mit dem sozialen Zusammenhalt. Was macht uns stark in der Gesellschaft und was tragen Menschen mit Behinderung dazu bei? Eine Menge, finden WIR und die vielen Freiwilligen mit Behinderung, die wir in der neuen Ausgabe des WIR-Magazins vorstellen. 

» Zum WIR-Magazin

 
nach oben