Digitalisierung in der Neuroreha

Das P.A.N. Zentrum aus Sicht einer Drohne
 
 

Erstes Praxiskolloquium des P.A.N. Zentrums für Post-Akute Neurorehabilitation

Digitalisierung ist der Mega-Trend der Gegenwart. Ob Arbeit, Freizeit, Bildung oder Kultur: Kaum ein Gesellschaftsbereich ist von den Veränderungen durch die Digitalisierung ausgenommen.

Auch in der Gesundheitsversorgung ist diese Entwicklung angekommen wie zahlreiche Tagungen, Forschungsprogramme oder politische Initiativen zeigen. Das gilt auch für die neurologische Rehabilitation, in der digitale Lösungen immer wieder mit einem großen Optimismus im Hinblick auf verbesserte Therapien oder leistungsfähigere Unterstützungssysteme verbunden werden. Denn es wird immer deutlicher, dass digitale Lösungen ein Schlüssel sein können, trotz des zunehmenden Fachkräftemangels die Betreuung und Rehabilitation von Menschen mit erworbenen Schädigungen des Nervensystems auf einem hohen Niveau zu halten.

 

Einladung zum Praxiskolloquium

In seinem ersten Praxiskolloquium am Samstag, 18. Juni 2022 von 10.00 bis 16.00 Uhr lotet das P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung für die Neuroreha aus. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende in Gesundheitsberufen (Therapie; Pädagogik; Pflege) sowie interessierte Ärztinnen und Ärzte, die in ihrem Arbeitsalltag mit Menschen mit neurologischen Behinderungen zusammenarbeiten. Im Vordergrund des Kolloquiums steht die Beschäftigung mit den konkreten Anwendungsmöglichkeiten digitaler Angebote in der Therapie, der Betreuung oder der Pflege.

Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, an zwei der vier angebotenen Workshops teilzunehmen. Bitte geben Sie in der Anmeldung an, für welchen Sie sich jeweils entscheiden.

Fortbildungspunkte:

  • Ärztinnen und Ärzte: 7 Punkte
  • Pflege: 6 Punkte
  • Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie nach Aufwand
 

Zusammenfassung

Wann: Samstag, 18. Juni 2022, 10.00 – 16.00 Uhr
Veranstaltungsort (barrierefrei): P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation, Rauentaler Str. 32, 13465 Berlin
Teilnahmebeitrag: 50,- Euro, Reduktionen aus sozialen Gründen sind auf Nachfrage möglich.

Bitte melden Sie sich bis zum 31. Mai 2022 unter weinert.fdst@fdst.de an. Sollten Sie Unterstützungsbedarf haben, geben Sie diesen bitte bei der Anmeldung an.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine digitale Übertragung der Vorträge ist geplant.

Es gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regelungen.

 
nach oben