Arbeiten bei der Stiftung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Gruppenfoto auf dem Berliner Firmenlauf 2019
 
 

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung als Arbeitgeberin

Ein selbstbestimmtes Leben hat viele Facetten. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung engagiert sich seit über 100 Jahren für Menschen mit Behinderung. Wir verstehen uns als Partnerin im Prozess zu mehr Inklusion und Selbstbestimmung. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklichen wir mit viel Einsatz in Berlin und darüber hinaus unseren Stiftungszweck.

So vielfältig wie wir uns die Gesellschaft wünschen, so vielfältig ist auch die Stiftung. Wir arbeiten gemeinsam mit und für Menschen mit Behinderung in folgenden Bereichen:

  • P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation: Unser hochmodernes Rehabilitationszentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen
  • Ambulanter Dienst: Unser Ambulanter Pflegedienst in Nordberlin
  • Ambulant Betreutes Wohnen: Wir bieten pädagogische Unterstützung bei ambulanten und selbstbestimmten Wohnangeboten in ganz Berlin.
  • Villa Donnersmarck: Unser inklusiver Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung für die Themen Freizeit, Bildung und Beratung in Berlin-Zehlendorf
  • Heidehotel Bad Bevensen und Seehotel Rheinsberg: Die barrierefreien Hotels der FDS Hotel gGmbH
  • Reisebüro: Das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für Reisen von Menschen mit Behinderung in Berlin-Wilmersdorf
  • FDS Gewerbebetriebs GmbH: Die Immobilienverwaltung der Fürst Donnersmarck-Stiftung
  • Verwaltung: Wir unterstützen aus Berlin-Steglitz die Arbeitsbereiche der Fürst Donnersmarck-Stiftung bei ihren operativen Aufgaben.
 
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ABW sitzen gemeinsam auf einer Treppe. Im Hintergrund ist das Gebäude der Alten Mälzerei zu sehen
 
 

Gesucht: Menschen mit Initiative und Leidenschaft

Wir setzen uns täglich für die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Um dies zu erreichen, arbeiten in der Fürst Donnersmarck-Stiftung Kolleginnen und Kollegen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen, die uns mit Initiative und Leidenschaft bei unseren Projekten unterstützen. Das sind vor allem:

  • Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspfleger
  • Heilpädagoginnen/Heilpädagogen
  • Erzieherinnen/Erzieher
  • Physiotherapeutinnen/Physiotherapeuten
  • Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten
  • Psychologinnen/Psychologen
  • Logopädinnen/Logopäden
  • Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege)
  • Pflegefachkräfte für die Außerklinische Beatmung
  • Pflegekräfte
  • Mitarbeitende in der Verwaltung, Hauswirtschaft und Technik
  • Hotel- und Restaurantfachleute sowie Köchinnen/Köche

Zusätzlich erhalten wir tatkräftige Unterstützung von Ehrenamtlichen sowie im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes oder des Freiwilligen Sozialen Jahres.

 
Collage aus Bildern diverser Stiftungsbereiche
 
 

Was wir Ihnen bieten

Leistungen nach den AVR DWBO:

  • Tarifliche Vergütung gemäß Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) DWBO
  • Attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100%
  • Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub
  • Kinderzuschläge
  • Betriebliche Altersvorsorge durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse
  • Steuerfreie Zuschläge für Mehr- und Nachtarbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Anrechnung von einschlägiger Berufserfahrung bis zu 6 Jahren (Vorbeschäftigungszeiten)

Anerkennungen für Ihr Engagement:

  • Qualitrain Firmenfitness
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Stiftungs- und Teamevents wie Betriebsausflüge, Firmenlauf und Weihnachtsfeiern

Arbeitsbedingungen, die Spaß machen:

  • Vielfältige Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung im sozialen Bereich
  • Strukturierte Einarbeitung und gezielte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Team- und Fallsupervisionen für Ihre Gesundheit und Ihre berufliche Weiterentwicklung
  • Ein hohes professionelles Arbeitsniveau in allen Bereichen
  • Eine langfristige Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
  • Hospitationen auf Wunsch
  • Auf die individuelle Work-Life-Balance wird, soweit wie möglich, Rücksicht genommen. Dennoch stehen die Bedürfnisse der Klientinnen und Klienten im Vordergrund.
 

Gefunden?

Besuchen Sie uns auf Social Media und Blog mittendrin. Dort erhalten Sie einen Eindruck vom Alltag in der Fürst Donnersmarck-Stiftung und unseren tollen Kolleginnen und Kollegen. Konnten wir Sie überzeugen? Dann bewerben Sie sich!

 
nach oben