Organisation & Personen

Organigramm der Fürst Donnersmarck-Stiftung
 
 

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung im Überblick

Rechtsform

Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Sitz

Dalandweg 19, 12167 Berlin

Geschäftsführer

Wolfgang Schrödter

Errichtungsjahr

1916

Stifter

S.D. Guido Graf Henckel Fürst von Donnersmarck

 

Kuratorium

S.D. Dr. jur. Guidotto Graf Henckel Fürst von Donnersmarck,
Bankdirektor i.R.
(Vorsitzender)

Herr Wolf von Kalckreuth,
Rechtsanwalt und Steuerberater, Berlin
(Stellvertreter des Vorsitzenden und Schatzmeister)

Herr Pastor Eckhard Kutzer,
Geschäftsführender Direktor i.R., Verein zur Errichtung Evangelischer Krankenhäuser
(Ehrenmitglied des Kuratoriums)

Frau Professorin Dr. Theda Borde,
Professorin für Medizinische/Medizinsoziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit,
Alice Salomon Hochschule Berlin

Herr Dr. med. Guido Graf Henckel von Donnersmarck,
Chirurg, Plastischer Chirurg,
Klinikum Bogenhausen, München

Herr Prof. Dr. Gereon Fink,
Direktor der Neurologischen Klinik der Universitätsklinik Köln
Direktor des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin (INM3) Forschungszentrum Jülich

Herr Dr. med. Friedrich-Wilhelm Günther von Hesler,
Arzt für plastische Chirurgie, Praxisklinik am Kröpke, Hannover

Herr Prof. Dr. rer. pol. Karl Wegscheider,
Direktor des Instituts für Medizinische Biometrie und Epidemiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf i. R.

Herr Eberhard Witt,
Diplom Kaufmann, Berlin und Kühlungsborn

Frau Dagmar Ziegler,
Mitglied des Bundestages, SPD, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD - Bundestagsfraktion,
ehemalige Ministerin für Finanzen sowie für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie im Land Brandenburg

Verwaltungsausschuss

  • Dr. jur. Guidotto Graf Henckel Fürst von Donnersmarck
  • Wolf von Kalckreuth
  • Dr. med. Guido Graf Henckel von Donnersmarck
  • Wolfgang Schrödter
 
Geschäftsführer Wolfgang Schrödter und der Kuratoriumsvorsitzende Guidotto Graf Henckel Fürst von Donnersmarck vor dem Brandenburger Tor

Geschäftsführer Wolfgang Schrödter und der Kuratoriumsvorsitzende Guidotto Graf Henckel Fürst von Donnersmarck

 
 

Stiftungszweck

Rehabilitation, Betreuung, Unterstützung und Förderung von Körperbehinderten und Mehrfachbehinderten Förderung und Unterstützung von Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Betreuung Körperbehinderter und Mehrfachbehinderter.

» Weitere Informationen zu Zweck und Aufgaben der Fürst Donnersmarck-Stiftung

Arbeitsbereiche

  • Rehabilitation, Wohnen, Assistenz ( 200 Plätze)
  • Touristik, Reisen, Erholung ( 100 Betten)
  • Freizeit, Bildung, Beratung
  • Vermögensverwaltung und Administration

Mitarbeiter

600 Personen (2016)

 

Mitgliedschaften

 
nach oben