1. Gesundheitstag - Fit durch gesunde Ernährung

Die Reihe

„Fit durch gesunde Ernährung“ Gesundheitsvorsorge wird bei längerer Lebensdauer immer mehr zum Thema. „Wir wollen mit unserem Angebot verschiedene Themen aufgreifen und sowohl allgemeingültige neue Erkenntnisse der Gesundheitsvorsorge, als auch spezielle Maßnahmen vorstellen“, erläutert Bereichsleiterin Annemarie Kühnen-Hurlin das Konzept der Gesundheitstage. Gerade für Menschen mit Körperbehinderungen spiele die Gesunderhaltung eine wesentliche Rolle. Hier sei es notwendig, spezielle, teils individuelle Angebote zu entwickeln. Ziel der Reihe ist es, im Laufe der Zeit immer weiter auf dieses Thema hinzuweisen und mit Krankenkassen und anderen Trägern möglichst spezielle, auf Behinderung ausgerichtete Gesundheitsvorsorgemaßnahmen zu entwickeln.

Der Anfang ist gemacht, dem ersten Gesundheitstag am 22.11.2008 in der Villa Donnersmarck werden weitere mit anderen Schwerpunkten folgen“, so Bereichsleiterin Kühnen-Hurlin.
 

Programm am 22.11.2008

12.00-13.00 Uhr
Bio, was verbirgt sich dahinter, wozu ist das gut?

Die unterschiedlichsten BIO-Aufdrucke bringen Verbraucher in Verwirrung. Was steckt dahinter und wo ist denn wirklich BIO drin.
Welche besondere Bedeutung haben Bioprodukte für unsere Ernährung? Ist es wirklich sinnvoll so viel mehr für Nahrungsmittel auszugeben? Auf all diese und weitere Fragen werden wir hier im Vortrag und anschließenden Rundgespräch eine Antwort erhalten.

Referenten: Jansmin Krause und Wipke Ortmann,
Bio Company Berlin-Zehlendorf


13.30-14.30 Uhr
Wo der Pfeffer wächst

Im Ausstellungsraum, direkt im Duftkreis der Gewürze, informiert der Biologe Sven Broszeit, Mitarbeiter der Biosphäre Potsdam, über Geschichte, Herkunft, Anbau und Verarbeitung der Ausstellungsstücke. Ein Vortrag „zum Anfassen“, bei dem Fragen erwünscht sind.

Referent: Sven Broszeit, Biosphäre Potsdam

15.00-16.00 Uhr
Richtiges Gewicht durch richtige Ernährung oder „Iss Dich schlank!

Insbesondere für Menschen mit Körperbehinderungen spielt das Gewicht eine Vermittlung von allgemeinen motivierenden grundlegenden Informationen zur fettarmen und kohlenhydratliberalen gesunden Ernährung nach aktuellen Richtlinien der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung). Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Umgang mit den alltäglichen Stolpersteine wie Zeitmangel, Süßhunger und der Qualitätsbeurteilung und konkreten Hilfen für den Einkauf oder für die Verpflegung in Gaststätten und Kantinen.

Referentin: Sibylle Hartmann,
Dipl. Ökotrophologin, AOK Berlin

16.30-18.00 Uhr
Gesund und fit
Koch-Workshop

Wer kennt das nicht: Große Portionen und fettreiches Mittagessen machen schlapp, und die Bewegung fällt danach schwer. Oder auch zwischendurch: Kaum einer schafft es ohne Pausen durchzuarbeiten. Was ist morgens, mittags und abends ideal um die verbrauchten Energiereserven wieder aufzufüllen? Im AOK Workshop lernen Sie einfache Tipps zum Einkaufen, Planen der Mahlzeiten und schnell zubereitete Snacks für den Job und zu Hause kennen.

Referentin: Sibylle Hartmann,
Dipl. Ökotrophologin, AOK Berlin

 

Ausstellung

12.00-18.00 Uhr

Auf die Würze kommt es an. Die Biosphäre Potsdam stellt für diesen Gesundheitstag ihre tropische Gewürzausstellung zur Verfügung. Die Besucher werden wie in “Tausend und einer Nacht“ unbekannte exotische Gewürze erschnuppern und schmecken, in ihrer Ursprungsform sehen und in die Hand nehmen. Dazu können sie sich über die Wirkung der Gewürze informieren und ihre Anwendungsmöglichkeiten erfahren. Zeitweise steht der Biologe Sven Broszeit aus der Biosphäre Potsdam zur Beantwortung Ihrer Fragen bereit.
 

Bewegung

12.00 und 13.30 Uhr

Sie wollen gerne mehr Bewegung in Ihr Leben bringen z. B. um Gewicht zu reduzieren und Sie verfolgt nicht nur das Sprichwort „Aller Anfang ist schwer?“ In dem Informationsangebot des Gesundheitszentrum PrimaVita können Sie sich über das richtige Maß für einen langfristigen gesunden Sporteinstieg informieren. Gesundheitliche Grenzen, Krafttraining, Aufwärmen und Dehnen: Wie komme ich langsam in Fahrt und welche Sportarten sind in welchen Maß für einen Einstieg oder Wiedereinstieg besonders gut geeignet, sind Bestandteil des praktischen und theoretischen Informationsangebots.

Beratungen durch Fachpersonal von Primavita, Gesundheitszentrum
 

 
Titelblatt des Flyers, kraftvoller grüner Baum
Villa Donnersmarck
Schädestraße 9-13
14165 Berlin

Tel: 030 -847 187 0
Fax: 030 -847 187 23