Offene Gärten in der Villa Donnersmarck

am 06. und 07. Juni 2009

Zum dritten Mal in Folge öffnet die Villa Donnersmarck ihre barrierefreien Gärten und lädt ein zum Staunen, Genießen, Entdecken und Entspannen. Insbesondere können Sie in diesem Jahr in unserem Sinnengarten Objekte finden, die zum Bewegen und Mitmachen einladen, während die verschiedenen Ausstellungen in der Villa eher zur stillen Betrachtung animieren.

 
zwei bunt bemalte Holzskulpturen (Katze und Fisch) von der Künstler Julia Ehrt

Katze und Fisch von Julia Ehrt/Foto: Julia Ehrt

 

Programm für Samstag, den 06. Juni 2009

14.00 Uhr

Gartenführung

Dipl. Ing. Friedericke Weber führt durch die verschiedenen Gartenbereiche, erläutert die Struktur der Gartenanlage, gibt Auskunft über hier wachsende Pflanzen und beantwortet die Fragen unserer Gäste.

15.00 Uhr

Musik im Garten

Unter der Blutbuche spielen die Baseler Musikanten aus Berlin Lichterfelde leichte sommerliche Barockmusik.

16.00 Uhr

Im Garten vorgelesen

"Da ich notwendig auf einen Garten schauen muss..."

Zitat aus einem Brief von Schiller an Goethe

Wolfgang Unterzaucher liest eine "Poetische Gartenarbeit" von Lessing bis Brecht.

 

Programm für Sonntag, den 07. Juni 2009

14.00 Uhr

Gartenspaziergang

Dipl. Biol. Gerda Döderlein erzählt Mythen, Legenden und Heilsgeschichten, die sich um die vielen alten Bäume ranken, die in unseren Villagärten wachsen. Schon der mittelalterliche Abt der Zisterzienser Bernhard von Claivaux sagte: "Bäume werden Dich Dinge lehren, die Dir kein Mensch sagen kann."

15.00 Uhr

"Folkstanz für Tanzfolk"

Musik und Tanz mit der Gruppe STROMLOS unter der alten Blutbuche. Europäische Volkstänze zum Mitmachen und Zuschauen.

16.00 Uhr

Lauschen beim Blätterrauschen

Marion Schwan und ihre Saxophon-Schülerinnen bieten eine unterhaltsame, swingende Musikmischung zum Genießen.

 

Die Ausstellungen der Villa Donnersmarck

Kunstobjekte zum Bewegen und Anfassen im Garten

  • Kunstgruppe der Villa Donnersmarck
    Keramik

  • Jürgen Krogmann
    Objekte aus Holz und Stein

  • Stein-Hof Lehm-Galerie
    Klangobjekte

  • ImPerfekt Berufsbildungswerk Westhafenstraße
    Bewegliche Holzobjekte

  • Julia Ehrt
    Unikate Holztiere

Besonderheiten im Beetegarten

  • Diakonische Werke Teltow
    Kräutergarten: Kräuter, Gewürze, Kräuteressig, Kräutertees und vieles andere mehr

  • Gartengruppe der Villa Donnersmarck
    Kräuterduftbar

Ausstellungen in der Villa

  • Karin Schreiber u.a.
    Ikebanaausstellung: "Nur eine Blume"

  • Dr. Joachim Henkel
    Aquarelle

  • Victor Bisquolm
    Malereien und Bildhauerkkunst

 

 

Kontakt

Villa Donnersmarck

Schädestraße 9-13

14165  Berlin

Tel: 030 - 847187 0

Fax: 030 - 847187 23

villadonnersmarck@fdst.de

 

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr

 

Eintrittspreise

In allen teilnehmenden Gärten kann eine Eintrittsplakette zu 2,00 Euro erworben werden. Diese Eintrittsplakette gilt für das ganze Jahr und alle Gärten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.