Viel Platz für frische Impulse

Veranstaltungsprogramm 2010/2 der Villa Donnersmarck soeben erschienen

Noch fällt es schwer sich vom Sommer zu verabschieden, aber die Tage werden wieder kürzer. Für die bevorstehende Herbst- und Winterzeit hat der Bereich Freizeit, Bildung, Beratung der Fürst Donnersmarck-Stiftung ein Veranstaltungsprogramm zusammengestellt, das Abwechslung und aktive Freizeit einfach macht. Ob Kultur und Kreatives, Gesundheits- und Sportangebote oder bloß ein bisschen Geselligkeit, in der Villa Donnersmarck finden Menschen mit und ohne Behinderung den Rahmen, um ihrem Leben frische Impulse zu geben. Das neue Programm ist ab sofort erhältlich.

 

Sanfte Bewegungen, sprechende Trommeln und kleine Runden

Gleich drei neue Angebote gibt es in diesem Halbjahr in der Villa Donnersmarck. Beim Aikidojo erlernen Menschen mit Behinderungen entlang sanfter Bewegungen die hohe Kunst der Selbstverteidigung, für mehr Selbstvertrauen und Sicherheit in kritischen Situationen.

Nach dem erfolgreichen Schnupperkurs findet der Drum Circle 50plus zukünftig regelmäßig statt. Alle 14 Tage am Donnerstag entdecken Einsteiger und Anfänger, die das Vibrieren unterschiedlichster Trommeln und Schlaginstrumenten lieben, ihren eigenen Rhythmus.

Leisere Töne und vor allem Gemächlichkeit stehen im Mittelpunkt, wenn es „Auf einen Spaziergang durchs Quartier“ geht. Wem es nicht so leicht fällt sich zu bewegen, aber auf frische Luft nicht verzichten möchte, kann sich wöchentlich kleinen Runden durch die Zehlendorfer Nachbarschaft anschließen – ohne Zeitdruck und mit viel Platz für Gespräche. Den finden Menschen mit Behinderung, die sich mehr Austausch mit anderen Wünschen, auch jeder Zeit bei den vielen Gruppen, die sich regelmäßig in der Villa treffen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Am 11. und 12. September bietet sich eine gute Gelegenheit, die Villa Donnersmarck einmal kennen zu lernen: Beim Tag der „Offenen Gärten“ präsentiert das Haus seine Außenbereiche in ihrer Spätsommerschönheit mit einem kulturellen Rahmenprogramm.

 

Programm zum Blättern oder digital

Der neue Veranstaltungskalender steht ab sofort digital zum Download bereit: www.fdst.de/fbb

Wer lieber blättert, bekommt das Heft auch kostenlos ins Haus geschickt. Bestellt werden kann per E-Mail oder telefonisch. Neben den zahlreichen Veranstaltungen findet man im Programmheft auch alle Informationen über die Beratungsangebote in der Villa und Adressen von Selbsthilfegruppen.

 
nach oben