Vom Wunsch zum Weg - Eltern mit Behinderung

WIR 2011/1 erschienen

Titelbild der WIR 1/2011
 

Eltern mit Behinderung -  Wie viele Menschen mit Behinderung haben eigene Kinder und wie managen sie ihren Familienalltag? Diesen und weiteren Fragen sind WIR in der aktuellen Ausgabe 1/2011 nachgegangen.

Familienleben mit eigenen Kindern spielt eine wichtige Rolle in Lebensentwürfen von vielen Menschen, auch von vielen behinderten und chronisch kranken Menschen. Eltern mit Behinderung sind auf dem Weg und haben im Ringen um rechtliche Gleichstellung schon vieles erreicht. Einen Rechtsanspruch auf Elternassistenz, welcher vieler dieser Familien die Organisation des Alltags mit Kindern erheblich vereinfachen würde, gibt es hingegen immer noch nicht. WIR stellen in der aktuellen Ausgabe 1/2011 Eltern mit Behinderung vor, geben Einblicke in ihre Lebenssituation und laden Sie ein, ihr Leben mit Kindern kennen zu lernen.

Außerdem berichten WIR u.a. über Showdown, eine rasante Turniersportart für Menschen mit Sehbehinderung und über  Camouflagetechniken des Berliner Starvisagisten René Koch für Menschen mit Neurofibromatose.

Die WIR-Zeitung, das Magazin der Fürst Donnersmarck-Stiftung, berichtet über Themen, die Menschen mit Behinderung interessieren.

 
nach oben