Kultursonntag in der Villa Donnersmarck

Ich-Perspektiven

Zwei Portäts, das linke die grafische Darstellung eines Kopfes, das rechte Portrait eines Mädchens

Künstlerische Reflektion und Selbstdarstellung eines Lebens mit Behinderung stehen am 11. März 2012 zum Kultursonntag in der Villa Donnersmarck im Mittelpunkt einer Doppelausstellung. Der Eintritt ist frei.
 
Fabian Wilken, Jahrgang 71, ist Kunstpädagoge und Meisterschüler. Sein Leben steht ganz im Zeichen von kreativem Schaffen, bis es 2008 unterbrochen wird. Diagnose Hirninfarkt. Ein Halbseitenlähmung und Sprachstörungen sind die Folge. Wilken muss vieles neu erlernen. Alle Verrichtungen des Alltags muss er künftig mit der linken Hand ausführen. Durch intensive Förderung ab Beginn seiner Rehabilitation hält ihn das nicht davon ab wieder mit dem Malen zu beginnen. Im P.A.N. Zentrum der Fürst Donnersmarck-Stiftung setzt er seit 2010 seine künstlerische Arbeit selbständig fort – mit Erfolg: Die Ausstellung „Ich / Wieder-Ich“ zeigt erstmals frühe Arbeiten und junge Werke nach Fabian Wilkens Rückkehr zur Kunst.
 
Sich künstlerisch zu bespiegeln, war Neuland für die Vernetzungsgruppe behinderte Lesben. In einem Workshop mit der Berliner Künstlerin Monika Bolte machten sich die Teilnehmerinnen auf die Suche nach ihrem persönlichen kreativen Ausdruck. Ihr Thema: Selbstdarstellung. Ihre Inspirationen: Niki de Saint-Phalle, Frida Kahlo, Hannah Höch und andere. Entstanden sind dabei Bilder von emotionalen Momentaufnahmen, spontan, etwas schräg und authentisch.
 
„Sonntags in der Villa“ ist ein regelmäßiges Event in der Villa Donnersmarck, bei dem Besucher andere Kunst und Kunst anders sehen können. Der Kultursonntag ist gleichzeitig der Veranstaltungsauftakt in ein besonderes Jahr: 2012 feiert die Villa ihr 50-jähriges Jubiläum.
 
Sonntags in der Villa – Der Kultursonntag
„Ich / Wieder-Ich – Vernissage Fabian Wilken“
„Auf den Spuren großer Künstlerinnen“ – Vernissage Vernetzungsgruppe behinderte Lesben
Sonntag, 11. März 2012, 15 bis 18 Uhr
 
Programm:
Grußworte/Fabian Wilken:
Dr. med Volker Schmidt, Arzt für Neurologie, P.A.N. Zentrum FDST
Christian Rickert, Künstler
 
Grußworte/Vernetzungsgruppe Behinderte Lesben
Dörte Gregorschewski, Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V.
Monika Bolte, freischaffende Künstlerin
 
Mit musikalischer Begleitung
 
Ausstellungen zu besichtigen bis August 2012, Mo.–Fr. 10 bis 17 Uhr
Villa Donnersmarck / Schädestr. 9-13 / 14165 Berlin
Eintritt frei
 
Anmeldung und Infos: www.villadonnersmarck.de/kultursonntag
 

 

Infos & Anmeldung

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 -23