Neue Ausgabe der WIR

WIR 2012/1 - Was mich begeistert

Titelbild der WIR 2012/1_2 Fotos mit zwei Männern, einer baut mit Lego, der andere hält ein Schwert in der Hand

Was ist Begeisterung? Was passiert mit uns, wenn wir einer Leidenschaft nachgehen, die uns begeistert und unsere Sinne herausfordert? Geht das auch mit Behinderung? WIR stellen fest: Es funktioniert und ist obendrein gesund für unser Gehirn. Zu diesem Schluss kommt der von Bestsellerlisten bekannte Neurobiologe Prof. R. Gerhard Hüther ins seinem Gastbeitrag für die WIR.
Gehen sie mit uns auf eine Entdeckungsreise und lassen sie sich anstecken von der Begeisterung, von der zahlreiche Menschen mit Behinderung in der aktuellen Ausgabe der WIR berichten.
Weitere Themen: Was tun bei einem nächtlichen Pflegenotfall, wie wurde Mario Galla zum Supermodell, ein Trip durch die Geschichte der Berliner Markthallen.

Die WIR-Zeitung, das Magazin der Fürst Donnersmarck-Stiftung, greift Themen auf, die sich um das Leben mit Behinderung drehen.

 

 
Das Logo der WIR-Zeitung
 

WIR für Sie

Der WIR-Abonnenten-Service

Sie möchten regelmäßig die WIR lesen, und zwar als Heft zum Blättern?