Neues Programm der Villa Donnersmarck

Den Frühling selbst anschieben

Cover vom neuen Verantsltungsprogramm im Schnee vor der Vorderansicht der Villa Donnersmarck

Den Temperaturen trotzen: Das neu erschienene Programm der Villa Donnersmarck bringt die Freizeit auf Touren.
Allem Schnee zum Trotz startet die Villa Donnersmarck in ihr Frühlings- und Sommerprogramm. Im Bereich Freizeit, Bildung, Beratung der Fürst Donnersmarck-Stiftung gibt es in der kommenden Saison wieder viele Möglichkeiten die Kälte dauerhaft aus den Knochen zu vertreiben. Der Workshop „Appmusik“, bei dem auch musikalische Anfänger auf dem iPad ein ganzes Orchester mit den Fingerspitzen spielen können, die Ausstellungseröffnung von Malerin Elke Acker oder das Polnische Sommerfest sind nur einige Möglichkeiten, um in barrierefreiem Ambiente die eigene Freizeit aktiv in bester Gesellschaft zu verbringen.
Das Programm der Villa Donnersmarck erscheint in zwei Teilen: Im Programmheft findet man alle Gruppenaktivitäten für Menschen mit und ohne Behinderungen, Selbsthilfekontakte und individuelle Beratungsangebote. Der Veranstaltungsfaltplan ist der Fahrplan rund um Kultur, Gesundheit und Fachthemen. Beides steht ab sofort unter www.villadonnersmarck.de zum Download bereit. Die Papierversion kommt bei Bestellung kostenlos in Haus.

 

 

 

Download

Veranstaltungsprogramm 2013/1 zum Herunterladen.

 

Das Programmheft u.a. mit Adressen und Terminen von Selbsthilfegruppen

 
Programm und Faltplan kostenlos bestellen:
Villa Donnersmarck, Schädestr. 9-13, 14165 Berlin, Tel.: 030-847 187 0.
Papierlos herunterladen unter

 
Kontakt:
Villa Donnersmarck
Sean Bussenius – Öffentlichkeitsarbeit
Schädestraße 9-13
14165 Berlin
Tel: 030 – 847 187 22