100 Jahre Fürst Donnersmarck-Stiftung

Willkommen zum großen Jubiläumsfest

Ansicht der Einladungskarte zum Jubiläumsfest vom 9.9.2016
 

Mit einem großen Jubiläumsfest unter dem Motto „Mittendrin, so wie ich bin“ feiert die Berliner Fürst Donnersmarck-Stiftung (FDSt) am 9. September 2016 ihr 100-jähriges Bestehen in der STATION Berlin am Gleisdreieck, 15.00 -24.00 Uhr.

Am 9.9.2016 blickt die FDSt in die Zukunft einer inklusiven Stadt: Dabei präsentiert sich nicht nur die ideenreiche Stiftung selbst. Zu entdecken sind außerdem spannende Initiativen, die Berlin Stück für Stück zu einem Ort machen, an dem alle Menschen, so wie sie sind, ihren Platz haben. Das Fest gipfelt in einem Konzert der deutschsprachigen Popband Klee.

Die Besucher erwartet ein inklusives Festivalprogramm: Der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnete „Radio Eins“-Moderator Tom Böttcher führt durch eine Mischung aus handfesten Informationen von Fachleuten zu Gesundheitsthemen wie „Sturzprävention“ oder „Erste Hilfe bei Schlaganfall“, Talks mit Vertretern aus Politik, Diakonie und Stiftungswesen wie auch ein vielseitiges, unterhaltsames Bühnenprogramm.

Gemeinsames Erleben steht bei den vielen Mitmach-Aktionen im Vordergrund: Wie kurvensicher ist ein E-Rollstuhl, wie funktioniert Yoga mit körperlicher Behinderung und wie sieht inklusiver zeitgenössischer Tanz aus? Ob beim „Fußball Integrale“ oder „subjektiven Kartographieren“ – Jung und Alt können hier, mit oder ohne Behinderung, zusammen aktiv werden. Das Fest spiegelt die Arbeit der Stiftung: Hier wird das Miteinander lebendig.

Alle Berlinerinnen und Berliner sind herzlich zum Jubiläumsfest eingeladen. Der Eintritt ist frei. Zusätzlich erhält jeder Gast einen Gutschein für ein Essen und ein Getränk seiner Wahl. 

 
nach oben