Gedenkkonzert im Berliner Dom

zum 100. Todestag von Guido Graf Henckel Fürst von Donnersmarck

 „1916 war die Fürst Donnersmarck-Stiftung zwar rechtlich und organisatorisch gegründet, mit Stiftungsgelände und –kapital versehen, -es verstarb aber nach einem ¾ Jahr der Stifter, der die ganz auf ihn zugeschnittene Stiftung leitete und weiterhin zu leiten gedachte.“

Guidotto Fürst von Donnersmarck

Kuratoriumsvorsitzender der
Fürst Donnersmarck-Stiftung
und Ur-Enkel des Stiftungsgründers Guido von Donnersmarck

 
Ansicht Berline Dom bei Nacht

© Ansgar Koreng

 
 

 Am 19. Dezember 2016 gedenken der Berliner Dom und die Fürst Donnersmarck-Stiftung dem 100. Todestag des Stiftungsgründers Guido Graf Henckel Fürst von Donnersmarck mit einem Konzert auf der von ihm gestifteten Sauer-Orgel. Domorganist Prof. Andreas Sieling spielt Werke und Transkriptionen von Bach, Wagner, Saint-Saëns und Mendelssohn Bartholdy. Es sind noch wenige Karten an der Abendkasse erhältlich.

 

Der Stiftungsgründer Guido von Donnersmarck war eine außergewöhnliche Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts. 1830 in Breslau geboren wurde der adelige Großunternehmer durch innovative unternehmerische Entscheidungen zu einem der reichsten Einwohner Preußens.

Er war mit Reichskanzler Otto von Bismarck befreundet und beriet die Regierung nach dem deutsch-französischen Krieg von 1870/71. Am 18. Januar 1901 erhob ihn Kaiser Wilhelm II. in den erblichen Fürstenstand.

Seine wichtigste Stiftung, die Fürst Donnersmarck-Stiftung, hält Guido von Donnersmarcks Namen bis in die Gegenwart in unserem Gedächtnis. Auch sein Engagement als Kunst- und Kulturförderer hat bis heute Spuren hinterlassen: Teile seiner Schenkungen befinden sich in der Berliner Nationalgalerie und im Berliner Dom erklingt seit 1905 die von ihm gestiftete große Sauer-Orgel, eine ursprüngliche, originale künstlerische Ausstattung dieser Kirche und weltweit einer der wenigen Großorgeln.

 
Ansicht der Sauerorgel im Berliner Dom
 

Aus Anlass des 100. Todestages des Stiftungsgründers und zum Abschluss des Jubiläumsjahrs der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu ihrem 100. Geburtstag findet ein Orgelkonzert im Berliner Dom statt.

Montag, dem 19. Dezember 2016 um 20:00 Uhr
Am Lustgarten, 10178 Berlin (Mitte)


Kartenverkauf 
Konzertkasse im Dom, berlinerdom.de, Telefon (030) 202 69 136, 
Montag bis Samstag: 9.00-19.00 Uhr; Sonntag: 12.00-19.00 Uhr
und an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie über ticketonline.com.

 
nach oben