Tag der offenen Tür in Spandau

Blick auf die Spree vom Büro aus.
 
 

Einladung zum Tag der offenen Tür am 1.11.2019

Neueröffnung – Büro Spandau Betreutes Einzelwohnen /Ambulant Betreutes Wohnen der Fürst Donnersmarck-Stiftung

Das Ambulant Betreute Wohnen  der Fürst Donnersmarck-Stiftung ist in Spandau bereits seit mehreren Jahren aktiv. Wir unterstützen Spandauer Bürger*innen mit Behinderung bei ihrer möglichst selbstständigen und selbstbestimmten Lebensführung im eigenen sozialen Umfeld im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens. In der Wasserstadt haben wir in diesem Jahr einen neuen Treffpunkt für unsere Klient*innen als einen Ort der inklusiven Begegnung und des Miteinanders im Kiez eröffnet. 

Wir laden Sie herzlich ein, am Freitag, 01. November 2019, von 14:00 bis 18:00 Uhr, unsere Räumlichkeiten in der Rauchstraße 31 zu besuchen.
Sie haben Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen in entspannter Atmosphäre uns und unsere Arbeit näher kennenzulernen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

Ambulant Betreutes Wohnen der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin
Betreutes Einzelwohnen - Treffpunkt Spandau
Sabrina Huber I Bezirksleitende I Rauchstraße 31, 13587 Berlin
Tel.: 030-421 423 87, 0176-130 900 69
E-Mail: huber.bw@fdst.de

 
Hinten: Unscharf sind mehrere Personen zu sehen, die nebeneinander in einem Raum stehen. Vorne: Ein Mann im Rollstuhl fotografiert mit seinem Handy die Leute, die nebeneinander stehen.
 

Leben selbstbestimmt - in Spandau

„Unser Anspruch ist es, Klientinnen und Klienten bei ihrem Bestreben nach einem möglichst eigenverantwortlichen Leben und gesellschaftlicher Teilhabe zu begleiten.“

Zur Mitteilung zur Eröffnung des Büros in Spandau vom 20.06.2019

 
nach oben