Die Villa öffnet wieder!

Insgesamt sechs Personen stehen vor der Villa Donnersmarck.
 

Ab dem 25. Juni werden die Gruppenangebote eingeschränkt wieder aufgenommen

Am 16. März hat die Villa Donnersmarck ihr Freizeit- und Gruppenangebot zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Berlin vollständig geschlossen. Aktuelle Ereignisse und Events wie der Jour fixe „Zum Glück“ während der Berliner Stiftungswoche oder die Vernissage der Ausstellung „Der kreative Garten“ von Simon Glimm fanden online statt. Nun öffnet die Villa Donnersmarck zum 25. Juni aber wieder ihre Tore für ein eingeschränktes Gruppenangebot.

Zur Sicherheit aller Gäste sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir eine Reihe von Schutzmaßnahmen ergriffen:

Zunächst finden ausschließlich Gruppentreffen in Kleingruppen mit bis zu zehn Personen statt. Größere Veranstaltungen und Feiern sind weiterhin ausgesetzt.

  • Die Treffen finden möglichst im Freien in unserem großen Garten statt.
  • Das Angebot des Wintergartens ist reduziert. Es wird nur Kaffee und Kuchen am Platz ausgegeben.
  • Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Nies- und Hustetikette.

Alle weiteren Informationen und den genauen Ablauf der Treffen werden den Gruppenmitgliedern nochmal gesondert mitgeteilt.

Das gesamte Team der Villa Donnersmarck freut sich, nach den Wochen der Zwangspause endlich wieder ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen zu können und wünscht allen eine fröhliche und gleichzeitig sichere Zeit in Zehlendorf.

 

 
nach oben