Schifffahrten, Konzertbesuche und 7 Tage Usedom

Zu sehen sind mehrere Ausgaben des Programms des Reisebüros
 
 

Das Programm des Reisebüros der FDST ist erschienen

Wie in jedem Jahr bietet das Reisebüro der Fürst Donnersmarck-Stiftung barrierefreie Tagesfahrten und Kurzreisen zu unterschiedlichen Zielen in der Region an. Gemeinsam mit netten Menschen, guter Laune und einem rollstuhlgerechten Reisebus geht es auf ins Abenteuer.

Die Tagesfahrten

Höhepunkte in diesem Jahr sind beispielsweise der Besuch des Asisi Panoramas „Carolas Garten – eine Rückkehr ins Paradies“ in Leipzig am 1. April, die Fahrt zum Jazz Open Air in Ribbeck am 7. Juni oder der Ausflug in den Findlingspark in Nochten am 11. August. Aber auch beliebte Klassiker wie die Fahrt zum Spargelessen in der Springbachmühle Bad Belzig am 7. Juni, eine Wannseerundfahrt am 24. Juni oder die Spreewälder Kahnfahrt in Lübben stehen wieder auf dem Programm. Einen schönen Einblick in eine Tagesfahrt gibt unser Beitrag über die Floßfahrt in Lychen im vergangenen Jahr auf unserem Blog mittendrin. Diese Tagesfahrt findet dieses Jahr am 15. Juli statt.

Kurzreisen

Auch zwei Kurzreisen sind für das Jahr 2020 geplant. Wie jedes Jahr führt eine Reise auf die schöne Insel Usedom. Vom 9. Mai bis zum 15. Mai können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reise im Seebad Zinnowitz wieder in der Sonne baden. Gut untergebracht sind sie im strandnah gelegenen Hotel Casa Familia.

Vom 31. August bis zum 4. September geht es dann nach Behringen in den Thüringer Wald. Übernachtet wird im Schlosshotel am Hainich.

Alle Ziele und Daten auf einen Blick

Das handliche Programm des Reisebüros versammelt alle Tagesfahrten und Kurzreisen auf einen Blick. Es kann hier heruntergeladen (PDF-Dokument, 1.2 MB)oder online eingesehen werden. Natürlich senden wir Ihnen auch gerne ein gedrucktes Exemplar des Programmes zu. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

 
nach oben