Alle Informationen auf einen Blick

Zu sehen ist ein aufgeklappter Bildschirm mit der Webseite des Familienratgebers. Im Hintergrund eine Mutter im Profil und ihre Tochter, die in das Bild lächelt.
 

Villa Donnersmarck ist Regionalpartnerin des Internetportals www.familienratgeber.de

Seit dem 1. August 2020 ist die Villa Donnersmarck der Fürst Donnersmarck-Stiftung offizielle Regionalpartnerin der Aktion Mensch für das Internetportal www.familienratgeber.de.

Der Familienratgeber ist ein kostenloses Angebot für Menschen mit Behinderung und ihre Familien. Er bietet Informationen zu einer Vielzahl von Themen, die für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung von Bedeutung sind. So gibt er beispielsweise Auskunft über das Persönliche Budget und den Schwerbehindertenausweis oder hilft bei der Suche nach Bildungs- und Freizeitangeboten. Themen wie Inklusion in Schule und Beruf werden ebenso aufgegriffen wie Frühförderung, Assistenz und Barrierefreiheit. Der Familienratgeber informiert über finanzielle und rechtliche Hilfen sowie über Beratungs- und Selbsthilfeangebote vor Ort.

 

Was Sie im Familienratgeber finden

Der Familienratgeber richtet sich vor allem an Menschen, die erst seit Kurzem mit einer Behinderung, einer chronischen Krankheit oder mit Pflegebedürftigkeit konfrontiert sind. Denn für diese Personen ist der Orientierungsbedarf in der Regel am größten. Zentraler Bestandteil des Portals ist eine Adressdatenbank. Sie umfasst bundesweit ca. 25.000 Anlaufstellen, bei denen Menschen mit Behinderung unterschiedliche Beratungs- und Hilfsangebote finden. So können sich Interessierte zum Beispiel über das Thema Arbeit oder die Suche nach einer geeigneten Wohnung informieren. Auch zahlreiche Selbsthilfegruppen, medizinische Reha- und Pflegeangebote finden sich im Familienratgeber. Allein für Berlin sind über 1.000 gemeinnützige Vereine und Organisationen aufgelistet.

Besonders praktisch: Dank Postleitzahlensuche finden Sie mit einem Mausklick alle Institutionen im und in der Nähe des eingegebenen Bezirks. Dabei ist der Familienratgeber für persönlich Betroffene ebenso interessant wie für Beratungs- oder Servicestellen, die das Angebot für ihre tägliche Beratungspraxis nutzen.

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung und der Familienratgeber

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung übernimmt die Federführung für den Berliner Bereich des Familienratgebers von der Cooperative Mensch e.V., ehemals Spastikerhilfe e.V. Seit 2005 hat sie mit der Cooperative Mensch als lokalem Partner beim Aufbau und der Pflege der Datenbank zusammengearbeitet.

Ansprechpartner für den Familienratgeber ist Dr. Mark Grünert aus dem Bereich Freizeit, Bildung, Beratung in der Villa Donnersmarck. Seine kommenden Aufgaben fasst Grünert so zusammen: „In den nächsten Jahren geht es vor allem darum, die Datenbank weiter auszubauen, sie regelmäßig zu aktualisieren und neue regionale Partnerinnen und Partner für das Projekt zu gewinnen. Wer Interesse an einer Zusammenarbeit hat, kann sich gern bei uns melden!“

 

Kontakt

Mark Grünert
Villa Donnersmarck 
Tel: 030 / 84 71 87 0
E-Mail: gruenert.fbb@fdst.de

 
nach oben