Wieder geöffnet: Das Reisebüro der FDST

Eine bunt gemischte Reisegruppe mit mehreren Rollstühlren in einer Parkanlage an einem heiter bis wolkigen Tag
 
 

Nach längerer Pause hat das Reisebüro der Fürst Donnersmarck-Stiftung seit dem 1. September 2020 wieder geöffnet.

Reislustige können sich zu den üblichen Öffnungszeiten wieder zu barrierefreiem Urlaub beraten lassen. Auch Tagesausflüge können mit dem veränderten Programm wieder gebucht werden. Das Ausflugsprogramm wurde der aktuellen Situation angepasst. Sicherheit und Vorsicht waren dabei die Maßgabe. Zum Start gibt es geführte Stadt- und Parkspaziergänge in kleinen Gruppen. Um die enge Bussituation zu vermeiden, erfolgt die Anfahrt zum Treffpunkt individuell. Gemeinsame Restaurantbesuche werden momentan noch ausgelassen. Dafür wird während der Touren aber immer für eine kleine Stärkung gesorgt.

Die ersten Ausflüge im September sind bereits weitestgehend ausgebucht. Für den goldenen Oktober sind weitere Ausflüge in Planung. Weitere Informationen erhalten Interessierte gern im persönlichen Gespräch. Rufen Sie einfach an, das Team des Reisbüros freut sich auf Sie!

 
nach oben