Vernetzt arbeiten

ERC-RI Aachen 2002

Auftakt des EJMB 2003

Zwischen dem 11. und dem 15. November 2002 findet im Eurogress Aachen die 8. Europäische Regionalkonferenz von Rehabilitation International (ERC-RI) statt. Sie steht unter dem Thema "Vernetzt arbeiten in der Praxis: Partner verbinden in der Rehabilitation".

Dieser Kongress - unterstützt von der Europäischen Union und den beteiligten Ländern Deutschland, Holland, Belgien und Luxemburg - zielt auf die Vernetzung aller an Rehabilitation Beteiligter. "Ausgangspunkt soll dabei vorrangig die Position von Menschen mit Behinderungen sein", wie es im Vorwort des Programmheftes heißt.

Gute Beispiele sollen zum Nachahmen anregen, gegenseitiges Vorstellen von Konzepten wird neue Horizonte eröffnen, in Aachen werden sich Menschen mit Behinderungen, Politiker, Dienstleister, Behörden und Wissenschaftler begegnen.

  • "Kostenfaktor oder Gewinn? - Behinderte Menschen in Wirtschaft und Gesellschaft" "
  • Wie sozial ist Europa?",
  • "Vernetzung von Ideen - Ideentransfer über Grenzen und Institutionen",
  • "Behindertenrechte sind Bürgerrechte",

Dies sind nur einige der Themen, zu denen sich die Teilnehmer aus ganz Europa austauschen werden.

Der 14. November ist ganz dem Auftakt für das Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003 gewidmet - und zugleich Nationaler Informationstag für Europäische Behindertenpolitik für die Niederlande, Deutschland, Luxemburg und Belgien, eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern auf dieses Europäische Jahr gemeinsam vorzubereiten.

Diese Konferenz reiht sich ein in die Europäischen Regionalkonferenzen von Rehabilitation International (RI) und wird organisiert durch die Deutsche Vereinigung für die Rehabilitation Behinderter, den Niederländischen Chronisch zieken- en Gehandicaptenraad, den Deutschen Behindertenrat und die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation in enger Zusammenarbeit mit luxemburgischen und belgischen Organisationen sowie weiteren Partnern, u. a. der Fürst Donnersmarck-Stiftung.

Thomas Golka

 

Konferenz Sekretariat:

Deutsche Vereinigung für
die Rehabilitation Behinderter (DVfR)

Friedrich-Ebert-Anlage 9
D-69117 Heidelberg

Tel.: +49/(0) 62 21/2 54 85
Fax: +49/(0) 62 21/16 60 09

E-Mail: info@dvfr.de
 
nach oben