Bahn nach Rheinsberg

Mit der Bahn nach Rheinsberg

Bahnhof in Rheinsberg mit einem Hublift ausgestattet, ab Februar 2003 nutzbar


Für RollstuhlfahrerInnen ist es möglich die Bahnverbindung von Berlin nach Rheinsberg zu nutzen. Der am Bahnhof Rheinsberg stehende Hublift wird durch Mitarbeiter des HausRheinsberg - Hotel am See und durch Mitglieder des Rheinsberger Heimatvereins bedient.

Die Vereinbarung mit der DB hat folgenden Inhalt:
Ein Fahrgast meldet sich bei der MSZ (Mobilitäts-Service-Zentrale) der DB unter der Rufnummer 01805 512 512 an. Die MSZ informiert das Hotel, damit stehen uns die notwendigen Informationen wie Datum und Uhrzeit zur Verfügung. Ausgebildete Mitarbeiter des HausRheinsberg - Hotel am See und des Heimatvereins werden dann zur entsprechenden Ankunftszeit am Bahnhof Rheinsberg bereit stehen und Ihnen beim Ein- und Aussteigen mit dem Hublift behilflich sein.

Es ist unbedingt notwendig über die MSZ der DB die Fahrt mit der Bahn nach Rheinsberg zu buchen. Im Fall einer Zugnutzung von Berlin nach Rheinsberg ohne Anmeldung über die MSZ ist keine Abholung am Rheinsberger Bahnhof möglich.

Ein kostenpflichtiger Transfer zum HausRheinsberg, Hotel am See, muss vom Hotelgast im Vorfeld separat bestellt werden. Hier ist das Hotel gern Vermittler.

Siegfried Schmidt
HausRheinsberg
07.02.3002

Das Personal stellt HausRheinsberg und der Heimatverein Rheinsberg