AG BBI

Einladung zur Veranstaltung der AG BBI

Anlässlich des UNO-Welttages der Behinderten möchte die Arbeitsgruppe der Berliner Behindertenverbände und -initiativen mit Ihnen über den Entwurf der neuen Bauordnung für das Land Berlin diskutieren und daraus Schlussfolgerungen und Forderungen ableiten. Folgende Kurzvorträge sind vorgesehen:

  1. Barrierefreies Planen und Bauen als interdisziplinäre Aufgabe (Herr Grenner, Kompetenzzentrum Barrierefrei Planen und Bauen der TU)
  2. Wo liegen die Fußangeln der neuen Bauordnung (Heino Marx, Architekt und Mitglied der Arbeitsgruppe Ausnahmegenehmigungen des Landesbeirates für Behinderte)
  3. Statement der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (angefragt)
  4. Stellungnahme des Landesbeauftragten für Behinderte zum Entwurf der neuen Bauordnung (Martin Marquard)

Anschließend Diskussion. Moderation Franz Schmahl.

Termin:
Freitag, 03.12.04, 11:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
BVV Saal im Rathaus Charlottenburg,
Otto-Suhr-Allee 100, 3.Etage.
Menschen im Rollstuhl benutzen bitte den Eingang Nr. 98.

Wir laden dazu recht herzlich ein und bitten Sie um eine kurze Nachricht (per Telefon, Fax oder E-Mail), ob Sie daran teilnehmen.
Eine FM-Anlage für Hörbehinderte Menschen steht zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Dr. Manfred Schmidt
Vorsitzender der LAGH Berlin

Freitag, 03.12.04, 11:00 bis 13:00 Uhr

 
nach oben