Japanische Woche

EU-Japan-Jahr der Begegnung

Logo EU-Japan Jahr der Begegnung
Vom 23. bis zum 30. April veranstaltet die Fürst Donnersmarck-Stiftung in Kooperation mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. und mit der freundlichen Unterstützung der Japanischen Botschaft eine Japanische Woche in der Zehlendorfer Villa Donnersmarck.

Das Jahr 2005 ist das „Japan-EU-Jahr der Begegnung“. Zur Förderung der kulturellen Kontakte finden in Japan und in der Europäischen Union zahlreiche Veranstaltungen statt. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung als Programmpartner in diesem europäischen Veranstaltungsreigen lädt zu einer Woche mit unterschiedlichen Events in die Villa Donnersmarck ein.

Zu sehen ist die Herstellung japanischer Raku-Keramik, Bonsai-Züchtungen und japanische Filme. Eine Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der japanischen Botschaft informiert über japanische Gepflogenheiten und über den Alltag dieser fremden Kultur. Teezeremonien, das japanische „Lasenkan-Theater“ und beliebte Brettspiele laden zum Verweilen ein.  Für sozialpolitische Interessierte spricht  Prof. Tomoyasu Yasui aus Hokaido über "Das Wohlfahrtssystem für Menschen mit Behinderung in Japan."

Sie können online durch das Programm blättern, es kostenlos unter Telefon 030 /  847 187 0 oder per E-Mail angefordern.
 

 

Das Programm

Poster zur Japanischen Woche mit japanischen Schriftzeichen
Das ausführliche Programm der japanischen Woche als pdf-Datei (500 kb) finden Sie hier.
 

Anmeldung

Villa Donnersmarck

Schädestr. 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 - 84 71 87 - 0
Telefax: 030 - 84 71 87 - 23