Martin Marquard im Gespräch

Nach fünf Jahren im Amt

Türschild des Landesbehindertenbeauftragten
 

Rückblick und Ausblick

Zu Themen wie Arbeit und Beschäftigung, Möbilität und Bauen, Pflege und Assistenz hat sich Martin Marquard, Behindertenbeauftragter des Landes Berlin, anläßlich seiner Wiederberufung nach fünf Jahren Amtszeit in einem Interview mit WIR, Magazin der Fürst Donnersmarck-Stiftung, rückblickend geäußert.

Mit einer eher positiven Gesamtwertung der vergangenen Amtszeit, die auch mit der Einrichtung von Arbeitsgruppen „Menschen mit Behinderung“ bei allen Senatsverwaltungen zu tun hat, blickt der Beauftragte in die nächste Amtsperiode. Ein Ziel ist die Durchsetzung gemeinsamen Unterrichts für behinderte und nichtbehinderte Kinder ohne jeglichen Finanzierungsvorbehalt.

Das Gespräch mit Martin Marquard ist eine Vorabveröffentlichung der neuen WIR, Magazin der Fürst Donnersmarck-Stiftung, die das Schwerpunktthema "Persönliches Budget" haben wird.

 
nach oben