Rehafair 2006 mit neuem Termin

Neuer Termin - gewohnte Hallen

IFA verschiebt Rehamesse

Die Messe Berlin hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass die Rehafair 2006 verschoben wurde. Was waren die Gründe für die Verschiebung der Rehafair 2006?

Der Erfolg der Funkausstellung hat zur Entscheidung geführt, diese Messe nunmehr alljährlich durchzuführen. Es ist davon auszugehen, dass das gesamte Messegelände durch Aussteller belegt sein wird. Man hat als Termin für die Funkausstellung den Septemberanfang gewählt und damit waren neben der Rehafair verschiedene Gastmessen von einer Verlegung betroffen.
Wir haben im Gespräch mit den Veranstaltern versucht, passende neue Termine zu finden, wohl wissend, wie schwierig ein Umdisponieren für jeden einzelnen ist. Teilweise sind schon, Broschüren gedruckt und Verabredungen mit Ausstellern und Lieferanten getroffen wurden. Wir sind aber froh, dass es möglich war die Rehafair 2006 im selben Hallentrakt unterzubringen und damit die Grundvoraussetzung für die Messe zu sichern. Wie ich aus eigener leidvoller Erfahrung weiß, ist es in anderen Hallen nur sehr bedingt möglich, eine vernünftige Durchführungen von Rehamessen zu garantieren, Ich bin daher sehr froh, dass es gelungen ist die am besten geeigneten Hallen weiterhin zur Verfügung stellen zu können und wir glauben, dass der mögliche Schaden so gering wie möglich ausgefallen ist.

Aber Sie können sich trotzdem vorstellen, dass die Terminverschiebung für den einen oder anderen Aussteller Probleme mit sich bringt?

Natürlich kann ich mir das vorstellen: Denn die Rehafair findet im September, genau vom 28.-30.9.2006, statt. September, Oktober, November sind die Hauptmessemonate. Jeder Aussteller plant ein, zwei Jahre im voraus und hat natürlich Probleme, wenn wir ihm sagen, die Messe findet drei Wochen später statt und er muss jetzt seine gesamte Logistik verändern. Das wissen wir, trotzdem hoffen wir auf eine erfolgreich laufende Rehafair 2006.

Vielen Dank für das Gespräch!

 

Zur Person

Dr. Detlef Meyer zu Heringdorf

Als Abteilungsleiter für Gastveranstaltungen ist Dr. Detlef Meyer zu Heringdorf verantwortlich für ungefähr jährlich 50 bis 60 Gastveranstaltungen unterschiedlicher Größenordnungen von 500 Quadratmeter bis 160.000 Quadratmeter. Im letzten Jahr war er z.B. für das Internationale Deutsche Turnfest zuständig, 2006 beschäftigt ihn natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft.
 

 

Messe Berlin

Porträt Dr. Meyer zu Heringdorf
Dr. Detlef Meyer zu Heringdorf
Abteilungsleiter
Guests Events
 

Der Messeveranstalter

Logo Rehafair
Die BS Berlin - Service mit Geschäftsführer Thomas Hartl, veranstaltet die Rehafair 2006