Nachberichtpremierederfächer

Volles Haus zur Theaterpremiere

Die Theatergrupper der Füsrt Donnersmarck-Stiftung zum Abschiedsapplaus gemeinsam auf der Bühne
 
Am 17. Juni 2006 präsentierte die Theatergruppe der Fürst Donnersmarck-Stiftung ihr neues Stück „Der Fächer“ von Carlo Goldoni einem begeisterten Publikum. In einem ausverkauftem Haus fieberten die Zuschauer zwei Stunden lang mit den Schauspielern auf ihrer Suche nach dem Fächer mit. „Die Theatergruppe zeigt auf beeindruckende Weise, dass eine 200 Jahre alte Komödie ihren Charme auch heute noch entfalten kann, die Zeit verging wie im Flug, eine echte Konkurrenz zur WM“, waren die Stimmen aus dem Publikum.
„Der Fächer“ überzeugt mit einer gut dosierten Aneinanderreihung von vielen knappen und energiegeladenen Szenen und vielen wunderbaren Rollen. „Die Arbeit an dem Stück war eine große Herausforderung für mich“, fasste Regisseur Bernd Kummer die zweijährige Probenzeit im Vorfeld zusammen, „so viele Charaktere unter einen Hut zu bringen war nicht immer leicht.“ Nach der reibungslosen Darbietung konnte der Regisseur seinen Stolz auf seine Schützlinge nicht länger verbergen: „Sie waren noch nie so gut, ich bin begeistert.“

„Der Fächer“ hebt seinen Vorhang noch am 24. Juni 2006, wieder von 18.00 – 21.00 Uhr. Eine Kartenreservierung wird empfohlen. Die Karten kosten 3,50 € inklusive Programmheft. Vorbestellungen nimmt das Büro der Villa Donnersmarck unter T: 030 – 847 187 0 entgegen.
Marie A. Jeschke

»Zur Fotostrecke
 

 

Termine

"Der Fächer"
von Carlo Goldoni
Eine Aufführung der Theatergruppe der Fürst Donnersmarck-Stiftung
17. Juni 2006, 18 Uhr
und
24. Juni 2006, 18 Uhr
Villa Donnersmarck
Schädestraße 9-13
14165 Berlin-Zehlendorf

 

Kartenvorbestellung

Reservierungen möglich unter
Tel.: 030 – 847 187 0
Eintritt: 3,50 Euro
 

Fotostrecke

Impressionen von der Premiere